Aktuelles
Facebook
Volkstheater Hessen

Wer nicht im Kleinen ehrlich ist,
Der ist's auch nicht im Großen;
Wer sich an einem Knopf vergißt,
Geht auch an Rock und Hosen.

Es gibt nur einerlei Moral,
Wie Einen Gott im Himmel, –
Ob einer nur den Sattel stahl,
Der andere den Schimmel.

Ein Zwielicht ist kein reines Licht, –
Und eine halbe Klarheit
Gibts, wie ein halbes Unrecht, nicht
Und eine halbe Wahrheit.

Ein Unrecht bleibt, ob klein ob groß,
Man muß es U n r e c h t taufen.
Die kleinen Diebe hängt man bloß,
Die großen läßt man laufen.

Das ist nun eine Ungebühr,
Weshalb ich mich entscheide:
Ob klein, ob groß, ich bin dafür
Man hängt sie alle beide!

M an nehme darum beide fest,
Um nirgends zu verstoßen, –
Wenn man den Kleinen laufen läßt,
S o m a u s t e  r b a l d  i m G r o ß e n. –

Frankfurter Latern, 25. Jahrgang, No. 40, 05.10.1889